Home Kontakt Impressum
Recherche:
Bücher
Personen
Orte
Quellensuche
Bildarchiv
Das Projekt
Der Historiker
Aktuelles
Urheberrecht
Links

Orte

Suchbegriff:
Alle anzeigen Hilfe zur Suche Benutzung OrtsregisterBenutzerhinweise
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Neuhof (Gde. Beratzhausen o. Gde. Bodenkirchen o. Gde. Duggendorf o. Gde. Lupburg o. Gde. Pyrbaum o. Gde. Zeitlarn) o. Neuhöfl (Gde. Beratzhausen)
Schreibweise in Büchern: Neuhofen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1647, 1671, 1674, 1675

Neuhöfl
Siehe: Neuhof

Neukirchen (Bez. Eger, Tschechien)
Schreibweise in Büchern: Neukhürchen
heutiger Name: Novy Kostel, allerdings könnte es sich auch um eines der bayerischen Neukirchen handeln, da es v.a. im Grenzgebiet zu Böhmen mehrere Neukirchen gibt
Siehe auch: Neukirchen b.Hl. Blut
Erwähnt in Buch/Bücher: 1624

Neukirchen (Gde. Hemau o. Gde. Train)
Schreibweise in Büchern: Nainkhirchen, Nainkhürchen, Nainkürchen, Neukhirchen, Neükhirchen, Neükhirchenm, Neukhürchen, Neükürch, Neukirchen, Neukürchen, Neükürchen, Neunckhirchen, Neunkhirchen, Neünkhirchen, Neunkhürchen, Neünkhürchen, Neünkirchen
Die Namengleichheit bei etlichen Einträgen läßt darauf schließen, daß Aichkirchen und Neukirchen äquivalent benutzt wurden!
Siehe auch: Aichkirchen
Erwähnt in Buch/Bücher: 1642, 1643, 1644, 1645, 1646, 1647, 1648, 1649, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1671, 1675, 1680, 1687, 1690, Bierregister 1629

Neukirchen b. Hl. Blut
Schreibweise in Büchern: Neukirchen, Neukirchen beim Heiligen Bluet, Neukirchen beim Heiligen Blueth, Neukirchen bey dem Heil. Bluet, Neukirchen zum Heil. Bluet, Neukirchen zum Hl. Bluet
Neukirchen b. Hl. Blut u. Neukirchen vorm Wald werden von den schreibern der Rechnungsbücher bisweilen verwechselt!
Siehe auch: Neukirchen (Bez. Eger), Neukirchen vorm Wald
Erwähnt in Buch/Bücher: 1641, 1642, 1643, 1647, 1648, 1649, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1670

Neukirchen vorm Wald
Schreibweise in Büchern: Neukirchen, Neukirchen vorm Wald
Neukirchen b. Hl. Blut u. Neukirchen vorm Wald werden von den schreibern der Rechnungsbücher bisweilen verwechselt!
Siehe auch: Neukirchen b. Hl. Blut, Neukirchen (Bez. Eger)
Erwähnt in Buch/Bücher: 1655, 1656, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1679, 1680, 1687, 1690, Kassenbuch 1683, Kassenbuch 1684, Kassenbuch 1687

Neulohe (Gde. Painten)
Schreibweise in Büchern: Ainl., Ainloh, Ainlohe, Mailo, Maylo, Mayloe, Mayloh, Maylohe, Neuenloh, Neulo, Neuloe, Neuloh, Neulohe, Neülohe
Erwähnt in Buch/Bücher: 1647, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1679, 1680, 1687, 1690, Kassenbuch 1687

Neumarkt i.d. Opf.
Schreibweise in Büchern: Neumarckhl, Neumarckht, Neumarkht
Erwähnt in Buch/Bücher: 1623, 1624, 1625, 1629, 1645, 1648, 1680, 1687, 1690, Bierregister 1629

Neumuß
Schreibweise in Büchern: Neumuß, Neumuss
heute nicht mehr existent
Siehe auch: Einmuß, Großmuß, Muß
Erwähnt in Buch/Bücher: 1629, 1643, 1661, 1665, 1667

Neuntal
Siehe: Einthal

Neunthal
Siehe: Einthal

Neuötting
Schreibweise in Büchern: Neuenötting
Erwähnt in Buch/Bücher: 1680, 1690

Neuses (Gde. Altmannstein)
Schreibweise in Büchern: Neiss, Neuenesst, Neuenösst, Neunösst, Neuöst, Neüsäß, Neuses, Neüsess, Neusäß, Neusäss, Neusess, Neuseß, Neüseß, Neuss, Nieseß, Niesses, Noises, Noisess, Noisöss, Yeseß
Siehe auch: Neuenösst
Erwähnt in Buch/Bücher: 1641, 1643, 1645, 1646, 1647, 1648, 1652, 1653, 1655, 1656, 1661, 1662, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1680, 1690

Neusling (Gde. Wallerfing)
Schreibweise in Büchern: Neißlfing
Erwähnt in Buch/Bücher: 1636

Neustadl (Gde. Brennberg)
Schreibweise in Büchern: Neustadl
Erwähnt in Buch/Bücher: 1644

Neustadt a.d. Aisch o. Neustadt a.d. Donau o. Neustadt a.d. Waldnaab o. Neustadt a. Kulm o. Neustatt (Gde. Eggenfelden)
Schreibweise in Büchern: Neustatt
da es sich um den Herkunftsort eines Brauknechts handelt, ist eine genauere Zuordnung nicht möglich
Siehe auch: Neustadt a.d. Donau
Erwähnt in Buch/Bücher: 1653, 1664, 1665, 1667, 1671, 1674

Neustadt a.d. Donau
Schreibweise in Büchern: Neistatt, Neustatt, Neustett(er)
Siehe auch: Neustadt a.d. Aisch o. Neustadt a.d. Donau o. Neustadt a.d. Waldnaab o. Neustadt a. Kulm o. Neustatt (Gde. Eggenfelden)
Erwähnt in Buch/Bücher: 1612, 1623, 1624, 1625, 1629, 1637, 1638, 1641, 1642, 1645, 1646, 1648, 1649, 1651, 1652, 1653, 1654, 1655, 1661, 1663, 1664, 1665, 1667, 1669, 1670, 1671, 1674, 1675, 1679, 1680, 1687, 1690, Bierregister 1629, Kassenbuch 1683, Kassenbuch 1684, Kassenbuch 1687

Neustatt
Siehe: Neustadt

Neutraubling
Siehe: Traubling

Neuzell (Gde. Beilngries)
Schreibweise in Büchern: Neuenzell, Neuzell, Neüzoll
Erwähnt in Buch/Bücher: 1652, 1675

Seite: 12345
Nicht identifizierte OrteNicht identifizierte Orte